BM König muss mehr berichten

Gießener Anzeiger, 06. April 2019

König muss mehr berichten

LINDEN (ee). Alle vier CDU-Ausschussmitglieder empfahlen gemeinsam mit der neuen Mehrheit im Lindener Finanzausschuss, dass CDU-Bürgermeister Jörg König den Fraktionen regelmäßig Magistratsberichte vorlegen soll. Über die Vision „Linden 2036“ soll er ebenfalls im Turnus informieren. Ungewöhnlich ist dabei, dass die eigene Partei den Kopf des Magistrates, Jörg König, vom Stadtparlament anweisen lassen will. Vor zweieinhalb Jahren hatte bereits die FW schon einmal alleine den Antrag gestellt, dass der Stadtverordnetenversammlung Ergebnisniederschriften aus Sitzungen des Magistrats an die Vorsitzenden der einzelnen Fraktionen zu übersenden sind. SPD-Fraktionsvorsitzende Gudrun Lang hielt es für unverzichtbar, dass ein Magistratsergebnisprotokoll an den Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung und die Vorsitzenden der Fraktionen zu senden ist.

SPEZIALISTEN VOR ORT

FREIE WÄHLER als Garant für Zuverlässigkeit und Beständigkeit in der Kommunalpolitik

Kontakt

FW FREIE WÄHLER Linden
Im Niederfeld 5
35440 Linden

E-Mail schreiben

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok