• Bitte helfen Sie mit ! Bleiben Sie gesund !

  • Gehen Sie wählen !

  • FREIE WÄHLER in Linden - aktiv für SIE vor Ort

  • 1
  • 2
  • 3

Kein Neubaugebiet südlich REWE-Markt

Gießener Anzeiger, 22. Januar 2021

König: Kein Neubaugebiet an südlicher Grenze

GROSSEN-LINDEN (ee). Ein Neubaugebiet „Östlich Eichendorffring/Am Arnsburger Weg“ an der südlichen Gemarkungsgrenze von Großen-Linden wird es nicht geben. Dies teilte Bürgermeister Jörg König bei der Diskussion zu Investitionen und Grundstücksaufkäufen Nördlich Breiter Weg mit, als er ausführte, dass sich das Neubaugebiet „hinter REWE Ende des Jahres zerschlagen“ hat. Als Grund dafür nannte das Stadtoberhaupt die Probleme mit der dort verlaufenden Hochspannungsleitung.

Rückzug aus Projekt

2017 hatte hier ein bekannter Investor ein 3,5 Hektar großes Baugebiet in Verlängerung des Arnsburger Wegs erschließen und Mehrfamilien-Reihenhäuser errichten wollen und dazu bereits Flächen angekauft. Allerdings hatte sich der Ursprungs-Investor bereits vor einigen Monaten aus dem Projekt zurückgezogen und dies weitergereicht. Probleme hätte es zudem durch eine hier verlaufende Privatstraße gegeben, die sich immer noch im Besitz des dort ansässigen Unternehmens befindet, hinter dessen Areal angrenzend dann das Neubaugebiet entstehen sollte. Hinsichtlich der zu erwartenden Verkehrsströme hatte es bereits bei der Vorstellung des Projekts Bedenken seitens der Parlamentarier gegeben.

 

SPEZIALISTEN VOR ORT

FREIE WÄHLER als Garant für Zuverlässigkeit und Beständigkeit in der Kommunalpolitik

Kontakt

FW FREIE WÄHLER Linden
Im Niederfeld 5
35440 Linden

E-Mail schreiben

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.